Stadt der Meinungsäusserung
-13-

Hotels Selbstbuchung

Reisetips für Ihre Aufhentalt in Bukarest:






Reiseführer Bukarest


 

Stadt der Meinungsäußerung

Nach dem Umsturz des kommunistischen Regimes, im Jahre 1989, verzeichneten Bukarest und das ganze Land einen Boom im Bereich der Informationen. Der Übergang von der Zensur seitens der kommunistischen Partei, die alle der Öffentlichkeit angebotene Informationen kontrollierte, zu einer absoluten Freiheit fand in wenigen Wochen statt.

 
Das Ergebnis war, dass nach dem Jahre 1990, über Nacht eine beeindruckende Anzahl von Zeitungen, Zeitschriften, Druckereien, Radiosender, Fernsehkanäle und Nachrichtenagenturen zur Welt gekommen ist. Alle gehören den privaten Unternehmern. Die einzigen, die weiterhin in öffentlichem Bereich bleiben, sind die nationale Nachrichtenagentur Rompres, die Nationale Rundfunkgesellschaft – mit Sendungen in 17 Sprachen- und die Nationale Fernsehgesellschaft. Diese bietet jährlich mehr als 13.000 Sendungsstunden, durch seine drei Kanäle: TVR1, TVR2 und TVR international. Das rumänische Fernsehen :

Das rumänische Fernsehen


In den 90ger Jahren war die tägliche Auflage der nationalen Tageszeitungen – Adevarul, România Libera, Evenimentul Zilei, National, Ziua, Cotidianul, Libertatea und Cronica Româna – größer als eine Millionen Exemplare. Heutzutage, nach diesem Boom, schwanken die Auflagen der Zentralzeitungen zwischen 50.000 und 200.000 Exemplare. In Bezug auf die Fernsehkanäle, sind heutzutage ProTv, Antena 1, Prima Tv, TVR1, B1 Tv die wichtigsten.
Folgende Veröffentlichungen erscheinen in englischer Sprache, wobei die meisten in den Hotelhallen der Hotels zu finden sind. Alle tragen zur Unterstützung eines Gemeinschaftssinns bei, im Falle der Ausländer, die in Rumänien leben...

Casa Presei Libere (Das Haus der Freien Presse) Die ehemalige „Casa Scanteii“ wurde zwischen 1949 und 1956 vom Architekten Horia MAICU erbaut. Eigentlich wurden hier während des Kommunismus fast alle nationalen Druckmedien erzeugt. Teilweise ist es auch heute so geblieben. Dazu ist heute auch die Börse im Haus untergebracht. Adresse: Piata Presei Libere 1

Das Haus der Freien Presse: Das Haus der Freien Presse



 
Bucharest Bussiness Week. Diese Zeitschrift kann im ganzem Land gefunden werden. Hier können Sie zahlreiche pikante Informationen finden. Liste rumänischer Zeitungen:

Liste rumänischer Zeitungen


Expat Life. Eine interessante Zeitung, mit vielfältigen Meinungen, Unterhaltung und aktuellen Informationen. Adresse: Iuliu Tetrat Str. 24


Nine O’Clock. Die einzige rumänische Tageszeitung in englischer Sprache. Adresse: Str : Sfantul Petru Tei 53 , Tel : 021 317.71.35 ,021 317.71.36

Nine O’Clock: Nine O’Clock

The Business Review. Mit Artikeln, die hervorragend durch Informationen im geschäftlichen, politischen und kulturellen Bereich unterstützt werden. Bietet einen zusätzlichen Dienst durch E-Mail, das Jahrbuch Workbook und die halbmonatliche Zeitschrift der rumänischen Geschäfte, Biz. Adresse: Str.Italiana 10 ,2nd Fl, Apt.3 ,Tel : 0310400932